Peter Cordes

Peter Cordes hat in Templin mal wieder unter Beweis gestellt, dass er ein begnadeter Regenfahrer ist. Peter hatte dem erstplatzierten Praga- Racer das Rennen nicht einfach gemacht. Leider musste Peter in den letzten Runden mit Wasser im Vergaser kämpfen und hatte dennoch den hervorragenden dritten Platz in der DD2 World in Templin eingefahren.
Herzlichen Glückwunsch